Kaninchenleber mit Paprikastückchen
Kaninchenleber mit Paprikastückchen
Zutaten für 2-3 Personen:
1 Kaninchenleber
1/2 rote Zwiebel
75-100 g rote, grüne und gelbe Paprika
1-2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestäuben
30 ml Sherry, alternativ Portwein
Zubereitung:
1. Die Kaninchenleber in Streifen schneiden, dabei alle Sehnen und Häute entfernen. Salzen und mehlieren.
2. Die Zwiebel in Halbringe schneiden, die Paprika putzen und in kleine Stückchen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Champignons und Paprika bei milder Hitze braten. Zwiebeln und Paprika sollen weich geschmort sein.
4. Die geputzte Leber zugeben und etwa 3-4 min braten. Mit dem Sherry ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. In heißen Tapas-Schälchen anrichten.
Hinweise:
Innereien sind nicht jedermanns Sache. Bei Gästen vorher fragen.
Schlagworte:
mittel
Zubereitung ca. 15 min, Gesamtzeit ca. 25 min
Vorspeisen, Tapas
Fleisch, Kaninchen, Innereien
spanisch