Ausgelöste und gegrillte Hähnchenoberschenkel
              mit Senfsauce
Ausgelöste und gegrillte Hähnchenoberschenkel
mit Senfsauce
Zutaten für 3 Personen:
4-5 ausgelöste Hähnchenoberschenkel mit Haut
Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestäuben
italienische Kräuter (optional)
Senfsauce:
50 g Butter
2 Schalotten, fein gehackt
1 TL bunte Pfefferkörner oder 1 TL gemahlene bunte Pfefferkörner
5 Pimentkörner
1 EL Rohrzucker
300 ml trockener Weißwein
2 TL Dijonsenf
1 EL fein gehackte Dillspitzen
400 g saure Sahne
2 EL körniger Senf à l’ancienne
1 Prise Salz, Pfeffer
Zubereitung:
1. Hähnchenoberschenkel mit Olivenöl einstreichen, salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Optional mit italienischen Kräutern würzen.
2. Grillpfanne gut vorheizen. Hähnchenoberschenkel zuerst auf der Hautseite 3-4 Minuten grillen, dann wenden und weitere 3-4 Minuten grillen. In den letzten 2 min mit Alufolie abdecken.
3. Hähnchenoberschenkel in Alufolie 3-5 Minuten ruhen lassen. Eventuell austretenden Saft zur Sauce geben.
4. Hähnchenoberschenkel in Streifen teilen, auf Saucenspiegel anrichten.
Senfsauce:
1. Schalotten abziehen und fein würfeln. In einer Sauteuse mit der Butter, dem bunten Pfeffer, den Pimentkörnern und dem aufgestreutem Zucker farblos anschwitzen. 300 ml trockenen Weißwein zugießen, die Flüssigkeit auf etwa ein Fünftel einreduzieren.
2. Das Ganze durch ein Sieb passieren, mit einem Esslöffel gut auspressen.
3. Den Sud in die Sauteuse zurückgeben, saure Sahne, Dijonsenf und Dill zugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen auf die gewünschte Konsistenz einkochen.
4. Erst zum Ende den körnigen Senf unterrühren und, falls nötig, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.
Hinweise:
Gedünstete Karotten und Kartoffelpüree siehe eigene Rezepte.
Schlagworte:
mittel
Zubereitung ca. 30 min, Gesamtzeit ca. 40 min
Hauptspeisen
Fleisch, Huhn
französisch