Ofenkartoffeln mit weißer Sauce und
              Flusskrebsen
Ofenkartoffeln mit weißer Sauce
und Flusskrebsen
Zutaten für 2 Personen:
2 große, mehlig kochende Kartoffeln (Grillkartoffeln)
Salz
125 g Joghurt
125 g Crème fraîche mit Kräutern
100-150 g gekochte und ausgelöste Flusskrebse
Besondere Hilfsmittel:
Alufolie
Zubereitung:
1. Kartoffeln gründlich waschen und in leicht gesalzenem Wasser 20 Minuten kochen. Wasser abgießen und Kartoffeln kurz trockendämpfen.
2. Einzeln locker in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad etwa 15-20 Minuten backen.
3. Für die Sauce Joghurt und Crème fraîche mit Kräutern in einer Schüssel mit einer Gabel gut vermengen.
4. Die Folie mit den Kartoffeln öffnen, Kartoffel aber in der Folie lassen. Kartoffeln längs anritzen und aufdrücken. Sauce und Flusskrebse darauf gefällig verteilen.
Hinweise:
Die Kartoffeln werden - ähnlich wie bei Grillkartoffeln - vorgekocht, um die Backzeit zu verkürzen.
Wenn man die Kartoffeln nicht vorkocht, verlängert sich die Garzeit im Ofen auf ca. 90 Minuten.
Als Alternative zur Sauce fertig gekaufte Sour Cream nehmen und frisch gehackte Kräuter untermischen.
Schlagworte:
leicht
Zubereitung ca. 15 min, Gesamtzeit ca. 50 min
Hauptspeisen
Meeresfrüchte, Krustentiere
amerikanisch