Rotweinsauce
Rotweinsauce
Zutaten für 4-6 Personen:
500 ml trockener Rotwein
1 Bund Thymian
2-3 Lorbeerblätter
2 Nelken
10 Pfefferkörner
8 Wacholderbeeren
1 Schalotte oder entsprechende Menge Zwiebel
1 EL Butter
1 TL Zucker
100 ml Balsamico Essig
20 g kalte Butter oder etwas Créme fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung:
1. Rotwein mit dem Thymian, dem Lorbeerblatt, den Nelken, den Pfefferkörnern und den Wacholderbeeren aufkochen und auf etwa 1/3 reduzieren.
2. Die Schalotte fein würfeln und mit dem Zucker und der Butter anschwitzen, bis sie karamellisiert ist. Dann mit 100 ml Balsamico-Essig ablöschen und sirupartig einkochen.
3. Dann die Rotweinreduktion hinzugeben und die Sauce beiseitestellen.
4. Die Sauce kurz vor dem Servieren wieder erwärmen (nicht kochen) und mit kalter Butter oder etwas Créme fraîche binden. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
Hinweise:
Das Bild zeigt den Ansatz der Rotweinreduktion.
Die Rezeptanregung ist von Lea Linster, in Zeitschrift Brigitte, Heft 21/2005, S.209.
Schlagworte:
mittel
Zubereitung ca. 20 min, Gesamtzeit ca. 40 min
Grundrezepte, warme Saucen

französisch