Huhn mit Paprika und Oliven
Huhn mit Paprika und Oliven
Pollo al chilindrón
Zutaten für 4 Personen:
4 Hähnchenschenkel oder andere frische Hühnerteile
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2-3 El Olivenöl
1 Gemüsezwiebel
1-2 rote Paprikaschoten
2 Knoblauchzehen
1 Karotte
4 Scheiben Serrano-Schinken
2 größere Tomaten
100 ml Geflügelbrühe
12 schwarze Oliven
Zubereitung:
1. Hähnchenschenkel im Gelenk teilen und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel abziehen und würfeln, Paprika putzen und in Streifen schneiden, Knoblauch schälen und in grobe Scheiben schneiden, Karotte schälen und in Scheiben schneiden.
2. In einem Schmortopf Olivenöl bei mäßiger Temperatur erhitzen. Hühnerteile portionsweise goldbraun braten, wobei man mit der Hautseite nach unten beginnt und die Stücke mit einem Löffel wendet. Öl nicht zu heiß werden lassen. Angebratene Teile in Alufolie warm stellen.
3. Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Karottenscheiben und in Streifen geschnittenen Schinken im verbliebenen Fett ca. 8-10 Minuten bei milder Hitze braten, bis das Gemüse weich ist. Tomaten hinzufügen und rasch schmoren, bis fast die ganze Flüssigkeit im Topf eingekocht und die Mischung dickflüssig ist.
4. Die Hühnerteile in den Schmortopf zurückgeben und wenden, bis sie gleichmäßig mit der Sauce überzogen sind.
5. Zugedeckt bei niedrigster Hitze 45-60 Minuten schmoren. Nach 25 Minuten die Oliven zugeben. Eventuell noch Geflügelbrühe nachgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken..
Hinweise:
Bei uns wird bei den Paprikastreifen noch mit einem Sparschäler die Haut abgezogen. Das Huhn wird im Topf aufgetragen.
Schlagworte:
mittel
Zubereitung ca. 35 min, Gesamtzeit ca. 95 min
Hauptspeisen
Fleisch, Geflügel, Huhn
spanisch